Ästhetische Medizin

Ergebnis der Kryolipolyse (2/2)


Im zweiten Teil zeigen Ihnen Roland Wagner und Fabienne Lanz das Ergebnis der Kryolipolyse-Behandlung.

(Sendung vom 09.07.2018)

Das kommt je nach dem darauf an, welche Zonen wir behandeln wie viele Behandlungen wir vornehmen. Das klären wir während einem kostenlosen Behandlungsgespräch im Voraus ab und zeigen da alles entsprechend auf. Man kann es nicht pauschal sagen.

Nein die spüre ich eigentlich nicht.

Die Risiken werden in einem Anamnesegespräch vorher ausgeschlossen.

Dieser blaue Mond, den wir hier sehen, das ist vom Vakuum, das kann es schon mal geben, auch die Rötung ist ganz normal, und alles geht nach zwei, drei Tagen wieder weg.

Genau, das ist eine sehr gute Ergänzung, gerade wie wir es hier gemacht haben nach der Behandlung, denn das durchblutet das Areal mit den Fettzellen sofort wieder nach dieser Kältebehandlung und es mobilisiert diese Fettzellen, weil die ja nach, teilweise Jahrzehnten, an diesen Stellen gefangen waren und jetzt es darum, diese Richtung der grossen Lymphen zu mobilisieren.

Das ist jetzt natürlich individuell, je nach Stoffwechsel von jedem Menschen, der ganz persönlich ist das heisst, dass Andy unter Umständen bereits nach 3 Wochen merkt wie sich das verändert hat.

Der Gürtel kann enger geschnallt werden, Die Hose wird weiter und beschleunigen kann man das natürlich, indem man das Lymphsystem tunt, wie man so schön sagt d.h. ein bisschen mehr Bewegung, aber vor allem auch Zusatzpräparate die das Lymphsystem, den Fettstoffwechsel anregen oder diese Ausleitung fördern.

z.B. diese Lindaren Produkte, die wir hier hinten sehen, diese Mineralsalze oder die ganzen Algenpräparate sollen unbedingt den Kunden empfohlen werden.

Liebe Zuschauer, auch bei dieser scheinbar einfachen Behandlungsmethode ist es ratsam, auf Fachpersonal zurückzugreifen denn sie arbeiten ausschliesslich mit zertifizierten und zugelassenen Geräten.