Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde ist eine Therapieform, bei der ausschliesslich Pflanzen und ihre Wirkstoffe zur Behandlung von unzähligen körperlichen und seelischen Beschwerden eingesetzt werden. Auch zur Vorbeugung von Krankheiten ist die Pflanzenheilkunde geeignet. Sie ist eine der ältesten Heilmethoden überhaupt. Ihre Geschichte reicht bis in die Steinzeit zurück. Sie verbindet die Jahrtausende alte Erfahrung traditioneller Pflanzenheilkunde mit den Resultaten neuzeitlicher Arzneipflanzenforschung. Auch spielt sie in medizinischen Systemen anderer Kulturen, wie zum Beispiel  in der Ayurveda-Medizin oder Traditionellen Chinesischen Medizin eine grosse Rolle. Die westliche Phytotherapie entwickelte sich im Laufe der letzten Zeit zu einer wissenschaftlich fundierten Medizinrichtung und wird erfolgreich  von vielen Heilpraktikern, Ärzten und Apothekern angewendet.